CHRONIK DER FASCHINGSGILDE FÜRNITZ

Fasching 2018

= 

2 mal 11 Jahre FASCHING IN FÜRNITZ

Nach dem kalendarischen Jubiläum vor 2 Jahren darf unsere Gilde nun auch ihr närrisches Jubiläum begehen – dreht sich in dieser 5.Jahreszeit doch alles um diese magische Zahl „11“ !   So haben wir uns auch diesmal wieder sehr bemüht, ein Programm auf die Beine zu stellen, dass unseren zahlreichen und bereits über viele Jahre treuen Gästen einen unterhaltsamen und vergnüglichen Abend bereiten soll!

In diesem Jubiläumsjahr hat sich unsere Gilde nebenbei auch besonderer Werte besonnen und wird mit einer Überraschung aufwarten!

Seien Sie gespannt und positiv eingestellt!!!!

Wie kam es überhaupt dazu, dass sich in Fürnitz eine Faschingsgilde gebildet hat ?

Hatte man anfänglich in den Jahren ´95 und ´96 die Faschingssitzungen in Fürnitz mit einer Gastgilde ( Kulturspektrum Maria Gail ) mitgestaltet, so wuchs dabei der Wunsch, selbst eine Faschingsgilde ins Leben zu rufen. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Fürnitz unter Kommandant Herbert Kofler sowie Interessierte aus der Fürnitzer Bevölkerung schlossen sich zu einem Verein zusammen und bildeten so die Faschingsgilde Fürnitz. Angefuehrt wurde sie von Kanzler Georg Dermutz. Am 11.11.1996 war es dann auch soweit. Das erste Mal marschierte die Gilde im Gemeindeamt in Finkenstein am Faaker See auf, um den Fasching in unserer Gemeinde offiziell zu eröffnen und vom Herrn Bürgermeister den Rathausschlüssel zu fordern. Gleichzeitig wurde bereits intensiv am Programm für die ersten eigenen Faschingssitzungen gearbeitet. Der Erfolg sollte den Gründern der Gilde recht geben, denn obwohl in der näheren Umgebung mehrere Faschingsgilden beheimatet sind, erfreute sich der Fasching in Fürnitz zunehmender Beliebtheit.

Anstelle des vielerorts üblichen Prinzenpaares traten in Fürnitz zwei schräge Vögel auf, die „Spechtler“ ( Kanzler Georg Dermutz mit wechselnden Partnerinnen ). Vom traditionellen Hochsitz aus nahmen sie alljährlich alles unter die Lupe und so manchen im Saal auf die Schaufel.

Im Oktober 2006 schied Kanzler Georg Dermutz aus gesundheitlichen Gründen aus der Gilde aus. Gleichzeitig fanden auch etliche Akteure, daß 10 Jahre auf der Bühne mehr als genug waren und verließen ebenfalls die Gilde. Interimistisch wurde Elfriede Zettinig, ebenfalls Gründungsmitglied der Gilde, als Kanzlerin kooptiert und bei den im Jahr 2008 fälligen Neuwahlen von der Vollversammlung dann auch als Kanzlerin gewählt.

Der folgende Fasching 2007 stellte eine große Herausforderung für alle bei der Gilde verbliebenen Mitglieder dar. Trotz oder gerade wegen der Abgänge entwickelte sich quasi eine Aufbruchstimmung, in der die Freude am Fasching, Enthusiasmus und ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl im reduzierten Team die Motivation für den bevorstehenden Fasching bildeten, sodaß auch dieses Sitzungsprogramm den für die Gilde gewohnten Erfolg brachte. Die dafür notwendigen Änderungen betrafen natürlich auch das Moderatoren-Duo. Anstelle der „Spechtler“ traten kurzfristig in diesem Fasching neue Vögel auf, “Tweety und Calimero“, welche jedoch ab dem Fasching 2008 von unseren Feuerdrachen „Grisu“ & „Grisini“ dauerhaft abgelöst wurden. In den darauf folgenden Jahren fanden immer wieder neue Interessenten den Weg zu unserer Gilde, sodaß vor und hinter den Kulissen inzwischen wieder ca. 40 Mitglieder zum Erfolg beitragen.

Das Bemühen, alljährlich ein anspruchsvolles Programm auf die Bühne zu zaubern, wird nicht nur durch den steigenden Zuspruch und den Applaus unseres geschätzten Publikums, sondern auch durch den regelmäßigen Besuch prominenter Persönlichkeiten und den Besuch unserer Kollegen von der Villacher Faschingsgilde, der Faschingsgilde Landskron, vom Feistritzer Faschingsrat sowie unseren Freunden  von der Faschingsgilde Spielberg/Stmk. honoriert.

Die Faschingsgilde Fürnitz wird sich auch im Fasching 2018 wieder bemühen, mit Spass und Freude ein unterhaltsames Programm zu gestalten. Unterstützt dabei werden wir in unserem Programm von der überaus bekannten Musikgruppe – den „Alpinos“, die Sie auch nach dem Sitzungsprogramm zum Tanz einladen.

Unser Ziel wird es stets sein, unser treues Publikum bestmöglich zu unterhalten und vor allem, Ihnen einen humorvollen und entspannten Abend zu bieten.

Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst davon !

F Ü L E I ! ! !